Anwendungskurs

"Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung"

Zum Thema "Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung" wird ein 3-tägiger Anwendungskurs angeboten, nach dessen Besuch die Teilnehmer die Methode mit Schülern selbstständig durchführen können. 

 

Die Methode kann mit einzelnen Kindern oder in Kleingruppen (Förderunterricht, Stationenarbeit) eingesetzt werden. Mit zunehmender Erfahrung ist es auch möglich, mit größeren Gruppen (z. B. Schulklassen) zu arbeiten. 

 

Der Einführungstag ist nicht zwingend erforderlich für den Besuch des Anwendungskurses!

 

Fortbildungsinhalte: 

  • Einführung in die Orthografie (Rechtschreibregeln)
  • Diagnostik von Schwierigkeiten bei der Dehnung und Dopplung 
  • Vorstellung aktueller Forschungsergebnisse
  • Linguistische Grundlagen (Wortbetonung, Wortlänge)
  • Sprachrhythmus, Reime, Wortlänge, 3-moraisches Prinzip, Dehnung, Dopplung, Morphologie
  • Praktische Durchführung und Übungen zur Orthografiemethode

 

Zielgruppe: Logopäd(inn)en,Lerntherapeut(inn)en, Lehrer(innen), Nachhilfelehrer(innen),  Ganztagsbetreuer(innen), Horterzieher(innen), Eltern

 

Voraussetzung: gute Deutsch- und Rechtschreibkenntnisse

 

Fortbildungstermine Anwendungskurs

"Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung" 2019

"Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung" 2020

*Die Kurskosten beinhalten auch die Schulungsunterlagen und Teile der Fördermaterialien (personengebundene Einzellizenz!).

 

Selbstverständlich ist es auch möglich, einen pädagogischen Tag oder eine Teamfortbildung mit diesem Thema zu gestalten. Gerne erstelle ich Ihnen hierfür ein Angebot.

Online-Anmeldung zum Anwendungskurs

"Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung"

Bitte füllen Sie dieses Formular vollständig aus, wenn Sie sich für die Teilnahme an einer Fortbildung entschieden haben. Die Anmeldung ist verbindlich. Sie erhalten innerhalb einer Woche eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

 

Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Kursbeginn !

 

Falls Sie die Anmeldefrist verpasst haben sollten, fragen Sie doch bitte nach, ob noch Plätze frei sind. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.