Prävention von LRS

Seit längerem ist bekannt, dass der Sprachrhythmus und die phonologische Bewusstheit bedeutsame Vorläuferfertigkeiten des Schriftspracherwerbs sind. Diese relevanten Teilfertigkeiten entwickeln sich nicht erst mit der Einschulung, sondern bereits in der Kindergartenzeit. Der Schuleintritt ist demnach nicht die Stunde Null für den Schriftspracherwerb, denn bereits bei der Einschulung unterscheiden sich die Kinder enorm hinsichtlich der Merkmale, die für den späteren Erfolg (oder Misserfolg) beim Schriftspracherwerb ausschlaggebend sind. Die Befunde (u. a. Roth, 1999) zeigen, dass eine Förderung des Sprachrhythmus und der phonologischen Bewusstheit den Schriftspracherwerb wesentlich erleichtert und somit als Prävention von Lese-Rechtschreibproblemen wirksam eingesetzt werden kann.


Fortbildung zur Prävention von LRS

Fortbildungsinhalte:

  1. Begriffsklärung: Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS) / Legasthenie
  2. Anforderungen des Deutschunterrichts an Schulkinder
  3. Förderung des Sprachrhythmus
  4. Förderung der phonologischen Bewusstheit
  5. Wissenschaftliche Studien zur Prävention von Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten

 

Ziel: selbständige Durchführung der Förderung zur Prävention von Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten

 

 Zielgruppe: Erzieher(innen), Sprachförderkräfte, Logopäd(inn)en

Fortbildungstermin zur Prävention von LRS 2019

 

2019 finden keine offenen Schulungen zu "Prävention von LRS" statt. 

 

 

Selbstverständlich ist es aber möglich, einen pädagogischen Tag oder eine Teamfortbildung mit diesem Thema zu gestalten. Gerne erstelle ich Ihnen hierfür ein Angebot.

 

Online-Anmeldung zu "Prävention von LRS"

Bitte füllen Sie dieses Formular vollständig aus, wenn Sie sich für die Teilnahme an einer Fortbildung entschieden haben. Die Anmeldung ist verbindlich. Sie erhalten innerhalb einer Woche eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

 

Anmeldeschluss: 8 Wochen vor Kursbeginn !

 

Falls Sie die Anmeldefrist verpasst haben sollten, fragen Sie doch bitte nach, ob noch Plätze frei sind. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.